Chronik

1996 bis 2000

In diesem Abschnitt war Peter Schmitt Wehrführer. Ihm zur Seite, als sein Stellvertreter, stand Torsten Hillje. Peter Schmitt ist Ende 2000 rund 36 Jahre in der Rantumer Feuerwehr und hat sich die gesamte Zeit über sehr für „seine Wehr“ engagiert. Er trat am 23.10. 1997 aus persönlichen Gründen von seinem Posten zurück. Er bekleidete dieses Amt fast 12 Jahre.

Von der Feuerwehr wurde das so akzeptiert und so wurde sein Stellvertreter, Torsten Hillje, der die Stellvertreterposition bereits seit dem 22.03 1992 ausfüllte, am 05.03. 1998 in das Amt des Wehrführers gewählt.

Im Jahr 1998 fand der Wechsel von analogen Medeempfängern auf die digitale Version statt.
Der entscheidende Unterschied zwischen analogen und digitalen Meldeempfängern ist der, dass man bei den digitalen Geräten eine wesentlich bessere und zuverlässigere Verbindung aufbaut. Diese Meldeempfänger können bei Alarmierung, außer, zu alarmieren, auch weitere Informationen über die Einsatzstelle usw. übermitteln. Dieses ist ein gravierender Vorteil.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen